Kaufmännische Berufe

Für Organisationstalente mit Lust auf Wirtschaft

Sie interessieren sich für die wirtschaftlichen Zusammenhänge und für alles, was sich hinter den Kulissen abspielt? Dann ist ein kaufmännischer Beruf das Richtige für Sie: Vertrieb, Marketing, Einkauf, Rechnungswesen, Personalwirtschaft oder Produktionssteuerung bieten vielseitige Aufgaben. Und mit den speziellen Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Ausbildungsberuf erlernen, unterstützen Sie unsere externen und internen Geschäftsprozesse.

Was Sie dafür brauchen? Auf jeden Fall Organisationstalent und Verständnis für die verwaltungstechnischen Zusammenhänge, die Sie in Ihrer Ausbildung kennen lernen. In mehrwöchigen Unterrichtsblöcken in der Berufsschule und dem werksinternen Unterricht erhalten Sie theoretische Einblicke, die Sie dann in Abteilungseinsätzen in die Tat umsetzen können.

Und das sind unsere kaufmännischen Ausbildungsberufe:

Für alle Ausbildungsgänge benötigen Sie die Fachoberschulreife oder einen höherwertigen Abschluss. Wenn Sie sich zum/zur Fachinformatiker/-in ausbilden lassen möchten, benötigen Sie die Fachhochschulreife oder das Abitur. Wenn Sie Fachkraft für Lagerlogistik werden möchten, benötigen Sie den Hauptschul- oder einen höherwertigen Abschluss.