engineering.tomorrow.together.

thyssenkrupp, das sind mehr als 155.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 43 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie. Wir haben eine Aufgabe, die zu Ihnen passt, die Ihre Neugier weckt und Sie herausfordert.

Auszubildende Werkstoffprüfer (m/w/d) ab 05.08.2019
thyssenkrupp Rasselstein GmbH,
Standort Andernach

thyssenkrupp Rasselstein ist weltweit ein Synonym für Weißblech in Spitzenqualität – einem vielseitig einsetzbaren Verpackungswerkstoff. Richtungsweisendes High-Tech-Know-how, konsequente Qualitäts­sicherung und vor allem der konstruktive Dialog mit unseren Kunden haben uns zu einem der führenden Unternehmen unserer Branche in Europa gemacht. Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH in Andernach ist mit rund 2.400 Mitarbeitern eines der größten Industrieunter­nehmen im Norden von Rheinland-Pfalz.

Ihre Aufgaben

Zunächst werden Sie als angehender Werkstoffprüfer mit Grundlagen der Werkstoffbe- und -verarbeitung vertraut gemacht. Danach steht die Werkstoffprüfung und -kunde im Vordergrund. Sie werden im Laufe Ihrer Ausbildung erleben, wie messbare Eigenschaften und innere Strukturen des Werkstoffes zusammenhängen. Werkstoffprüfer gehen der Sache auf den Grund! Die Eigenschaften des Verpackungsstahls werden durch Zugversuche, Härteprüfungen, Rauheitsmessungen, Walzversuche, Glühversuche und vieles mehr ermittelt. Um Zusammensetzung und Werkstofffehler zu beschreiben und zu dokumentieren werden metallografische Schliffe angefertigt und diese mittels Mikroskop, fotografischen Arbeiten und Rasterelektronenmikroskop untersucht. Außerdem werden  Grundlagen im physikalischen Messen vermittelt. Sie erhalten umfangreiche Kenntnisse in der Werkstoffkunde, die Ihre Faszination für den "Werkstoff" weckt und begeistern wird!

Neben dem Einsatz in den verschiedenen Bereichen der Entwicklungsabteilung werden Sie in der betrieblichen Qualitätssicherung eingesetzt.

Ihr Profil

  • Sie verfügen mindestens über einen Sekundarabschluss I
  • Sie haben gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • Sie haben ein abstraktes Denkvermögen
  • Sie haben technisches Verständnis, logisches Denken
  • Sie verfügen über handwerkliches Geschick und eine exakte Arbeitsweise
  • Sie haben Spaß an neuen Herausforderungen und am Teamwork
Über thyssenkrupp
thyssenkrupp, das sind mehr als 156.000 Mitarbeiter in fast 80 Ländern und 39 Mrd. € Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik, Anlagenbau, Stahlproduktion, Aufzugsbau und noch mehr. Auf der ganzen Welt, in großen und in kleinen Unternehmen, aber immer gemeinsam. Das sind über 200 Jahre Industriegeschichte und modernste Technologie.

thyssenkrupp Rasselstein ist weltweit ein Synonym für Weißblech in Spitzenqualität – einem vielseitig einsetzbaren Verpackungswerkstoff. Richtungsweisendes High-Tech-Know-how, konsequente Qualitäts­sicherung und vor allem der konstruktive Dialog mit unseren Kunden haben uns zu einem der führenden Unternehmen unserer Branche in Europa gemacht. Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH in Andernach ist mit rund 2.400 Mitarbeitern eines der größten Industrieunter­nehmen im Norden von Rheinland-Pfalz.

Ihre Aufgaben

Zunächst werden Sie als angehender Werkstoffprüfer mit Grundlagen der Werkstoffbe- und -verarbeitung vertraut gemacht. Danach steht die Werkstoffprüfung und -kunde im Vordergrund. Sie werden im Laufe Ihrer Ausbildung erleben, wie messbare Eigenschaften und innere Strukturen des Werkstoffes zusammenhängen. Werkstoffprüfer gehen der Sache auf den Grund! Die Eigenschaften des Verpackungsstahls werden durch Zugversuche, Härteprüfungen, Rauheitsmessungen, Walzversuche, Glühversuche und vieles mehr ermittelt. Um Zusammensetzung und Werkstofffehler zu beschreiben und zu dokumentieren werden metallografische Schliffe angefertigt und diese mittels Mikroskop, fotografischen Arbeiten und Rasterelektronenmikroskop untersucht. Außerdem werden  Grundlagen im physikalischen Messen vermittelt. Sie erhalten umfangreiche Kenntnisse in der Werkstoffkunde, die Ihre Faszination für den "Werkstoff" weckt und begeistern wird!

Neben dem Einsatz in den verschiedenen Bereichen der Entwicklungsabteilung werden Sie in der betrieblichen Qualitätssicherung eingesetzt.

Ihr Profil
  • Sie verfügen mindestens über einen Sekundarabschluss I
  • Sie haben gute Mathematik- und Physikkenntnisse
  • Sie haben ein abstraktes Denkvermögen
  • Sie haben technisches Verständnis, logisches Denken
  • Sie verfügen über handwerkliches Geschick und eine exakte Arbeitsweise
  • Sie haben Spaß an neuen Herausforderungen und am Teamwork

Ansprechpartner

thyssenkrupp Rasselstein GmbH

Jessica Koll
Recruiting
Koblenzer Straße 141
56626 Andernach - Deutschland
Telefon / Phone +49 (0)2632 3097-2341
www.thyssenkrupp-steel.com/packagingsteel/ausbildung

http://karriere.thyssenkrupp.com