Altersvorsorge

Altersvorsorge

Der betrieblichen Altersvorsorge kommt im Rahmen unserer Sozialleistungen eine besondere Bedeutung zu. So haben Sie als Mitarbeiter des Unternehmens Zugang zu verschiedenen Altersvorsorgemodellen wie den KOMBI-PAKT oder die Deferred Compensation:

Der KOMBI-PAKT ist ein Angebot für alle Mitarbeiter der thyssenkrupp Steel Europe AG. Als beitrags- und vergütungsorientierte Vorsorge sichert er Risikofälle in jungen Jahren ab – z. B. Invalidität oder Erwerbsunfähigkeit durch Krankheit oder Unfall – und baut zugleich Kapital für das Alter auf. Der KOMBI-PAKT eröffnet die Möglichkeit, durch eigene Beiträge eigenverantwortlich vorzusorgen und nutzt dabei steuerliche Vorteile.

Deferred Compensation ist als "aufgeschobene Vergütung" eine rein mitarbeiterfinanzierte Form der betrieblichen Alters- und Risikoversorgung. Der Mitarbeiter verzichtet auf Teile seines Bruttoentgelts und erhält von thyssenkrupp dafür eine Zusage auf Alters-, Invaliden- und Todesfallleistungen. Hierfür bildet thyssenkrupp Pensionsrückstellungen. Deferred Compensation ist besonders auf Führungskräfte des Konzerns zugeschnitten.